Düngebedarfsermittlung


Seit diesem Jahr muss laut Dünge-Verordnung für alle Ackerkulturen und Grünland, vor der ersten Düngung, eine schlagebezogene Düngebedarfsermittlung für Stickstoff und Phosphat erstellt werden. Bei gleicher Nutzung (Vorfrucht, Ertrag, Düngung usw.) können verschieden Schläge zu einer Bewirtschaftungseinheit zusammengefasst werden. Sollten Sie eine Unterstützung durch den Maschinenring wünschen, finden Sie hier den Erhebungsbogen. Dieser muss vollständig ausgefüllt an die Geschäftsstelle zurück gesandt werden.
Der Preis für die Erstellung der Düngebedarfsermittlung beträgt 3,50 €/ Schlag oder Bewirtschaf-tungseinheit zzgl. MwSt..

Erhebungsbogen

Bei weiteren Fragen zum Thema wenden Sie sich bitte an .