Nährstoffbilanz

Bis zum 31. März nach dem Düngejahr sind die Betriebe verpflichtet Nährstoffbilanzen oder -vergleiche für N oder P2O5 zu erstellen.

Die jährlichen Ergebnisse werden zu mehrjährigen gleitenden Durchschnittswerten zusammengefasst. Bestimmte Nährstoffsalden dürfen im Mittel bestimmter Anzahl Jahre nicht überschritten werden. Bitte achten Sie auf die Vollzähligkeit Ihrer Nährstoffvergleiche. Das Vorhandensein des Nährstoffvergleiches ist Cross Compliance relevant. Beim Fehlen eines oder mehrerer Nährstoffvergleiche (Aufbewahrungsfrist: 7 Jahre) kann es je nach Umstand zu unterschiedlich hohen Abzügen in der Summe aller Direktzahlungen (1 - 5 %) kommen.

In der Geschäftsstelle kann auf Wunsch jederzeit Ihre Nährstoffbilanz erstellt werden.

Bei weiteren Fragen zum Thema wenden Sie sich bitte an Stephanie Herden .